Meine Ehrliche Meinung Ber Arbeit Und Konsum

Wie deutsch für anfänger mit untertitel

Nicht selten sind ein Grund der Vergiftung der Quark und die Erzeugnisse, die aus nicht die Milch hergestellt sind, die Käsen, die saure Sahne, der junge Schafskäse. Es ist bestimmt, dass im reifenden Schafskäse (N.D.Trofimow. Die Bildung ist auch in abgekocht und die Milch, in der Masse bei der Ansteckung dieser Lebensmittel nach der thermischen Bearbeitung möglich. Es sind die Fälle der Vergiftungen durch das Eis, das aus der Milch hergestellt ist, verseucht und bekannt. Besonders der Mittwoch für die Vermehrung und — die Konditorerzeugnisse mit von der Creme, die viel Feuchtigkeit, der Stärke und in den verhältnismäßig kleinen Konzentrationen den Zucker enthält. In die Creme bildet sich bei der Temperatur 30° durch 12, und bei in 4 Uhr können die Konditorerzeugnisse mit der Buttercreme, in die sich im Prozess die Konzentration des Zuckers verringert hat, die Lebensmittelvergiftung auch herbeirufen.

Er verhält sich zu schwerst von den Vergiftungen. Der Botulismus entsteht bei der Nahrung, die die Toxine die Stäbchen enthält. Es sind die Gründe des Botulismus zur Zeit gut studiert, sowie sind und die Maße nach dem Kampf mit dieser Erkrankung entwickelt. Infolge der breit durchgeführten Schutzmaßnahmen vom Botulismus ist heftig gesunken.

Eine verbreitete Quelle auch sind die Tiere, krank ehrwürdig, von den eiterigen Erkrankungen der Leber, der Muskeln u.a. können sich die Lebensmittel der tierischen Herkunft bei Lebzeiten der Tiere (die Milch bei des Euters) oder beim Aufarbeiten der Tusche anstecken.

Die günstigste Umgebung für die Entwicklung ist die Milch. Es wird von der Frequenz des Entstehens der Vergiftungen, die von der Milch und von den Lebensmitteln seiner Überarbeitung herbeigerufen werden bestätigt. Bei der Temperatur 35—37° bildet sich in der Milch durch 5-12, und bei der Zimmertemperatur der Aufbewahrung (18—20°) — in 8-18 Uhr

Nahrungs- sind Erkrankungen, beim Gebrauch der Lebensmittel, die die Toxine der Bakterien enthalten. Zu dieser Gruppe der Erkrankungen verhalten sich, den Botulismus und.

Die klinischen Erscheinungsformen der Vergiftungen tragen den Charakter der Verwirrungen des Magen-Darm-Kanals öfter. ­ in einer Reihe von den Fällen fehlen diese Symptome (bei, die Vergiftung von den Vereinigungen u.a.). ­ sind gegen die Lebensmittelvergiftung die Kinder, die Personen fortgeschrittenen Alters und die Patientinnen magen-darm- empfindlich. Bei ihnen verläuft die Vergiftung in der schweren Form nicht selten.

Die große epidemiologische Bedeutung in der Nahrungserkrankungen haben die Menschen -. Im Nasenrachenraum fast jedes zweiten gesunden Menschen findet es pathogen aus. Es ist epidemiologisch der Darmform Nicht weniger wichtig.

Die optimalen Bedingungen für bei der Temperatur 28—37° und 6,8—9, Medlen±noje geschieht die Bildung sogar bei der Temperatur 12—15°. Am aktivsten das Toxin in der alkalischen Umgebung. Bei der Erhöhung des Säuregehaltes ( 5,0 und geschieht nicht. Zugleich schon das angesammelte Toxin gut in sauer ( 4,5—4, und alkalisch die Umgebungen; zerstört es und den Magensaft nicht. Leistet die Einwirkung auf die Aktivität des Toxines und 10 % chlorhaltige Natrium im Laufe von 10—21 Tage nicht. ist zu der hohen Temperatur sehr standfest. Beim Erwärmen bis zu 100° wird er im Laufe von 1,5—2 (A.I.Stolmakow zerstört.