Naturphilosophie Mit Angela Merkel

Die wahrheit über jurastudium

Der typische traditionelle Kanal der Verteilung besteht aus dem unabhängigen Produzenten, eines oder mehrerer Großhandelshändler und eines oder mehrerer Einzelhändler. Jedes Mitglied des Kanals stellt von sich das abgesonderte Unternehmen, strebend vor, sich maximal die möglichen Gewinne zu gewährleisten, sogar sind im Schaden der maximalen Extraktion vom System insgesamt angekommen. Kein der Mitglieder des Kanals hat voll oder genügend voller Kontrolle über der Tätigkeit der übrigen Mitglieder.

Der indirekte Kanal schließt zwei Vermittler ein. Auf den Konsummärkten solche Vermittler wird die Großhandels- und Einzelhändler gewöhnlich, auf den Märkten der Waren können die Bestimmungen es der industrielle Distributor und die Dealer sein.

Aufgrund des Obendargelegten kommen wir zum Schluss, dass sich das System der Kanäle der Verteilung unter Einfluß der lokalen Möglichkeiten und der Bedingungen bildet. Nach der Bestimmung des Marktes, der Position darauf, der Produzent muss die Zahl und die Typen der Vermittler, die sich darauf befinden an den Tag bringen. Als Ergebnis des Studiums der Hauptvarianten des Kanals, die Firma fasst die Lösung über seine wirksamste Struktur. Vor der Firma steht die Führungsaufgabe vom gewählten Kanal auf, die die Auswahl und das Motivieren der individuellen Vermittler, und ebenso der nachfolgenden Einschätzung ihrer Tätigkeit einschließt. Das alles ist für das Erhalten bestimmter Vorteile notwendig, da sich die Nutzung der Vermittler mit ihrer unübertrefflichen Effektivität in der Versorgung der breiten Fassbarkeit der Ware und seiner Vollendung bis zu den zweckbestimmten Märkten klärt. Dank den Kontakten, der Erfahrung, der Spezialisierung und dem Ausmaß der Tätigkeit sie bieten der Firma darüber hinaus an, dass sie in den Alleinstehenden gewöhnlich machen kann.

Die progressivste Methode der Tätigkeit - die Planung der Verteilung. bestimmt es wie den Prozess der Bildung auf der planmässigen Grundlage professionell gesteuert senkrecht die Systeme, das die Bedürfnisse wie den Produzenten, als auch der Distributoren berücksichtigt. Im Rahmen des Dienstes des Marketings gründet die besondere Abteilung, die von der Abteilung nach dem Arbeitsplan mit den Distributoren heißt und beschäftigt sich mit der Aufspürung der Bedürfnisse der Distributoren, sowie von der Entwicklung der Programme die Sphären des Handels, gerufen, jedem zu helfen ist es am meisten voll, die Möglichkeiten zu verwenden. Zusammen mit den Distributoren plant die Abteilung die kommerziellen Ziele, die man erreichen muss, bestimmt das Niveau der notwendigen Warenbestände, entwickelt die Pläne der Nutzung der Verkaufsflächen und ihrer Erledigung für die Propaganda der Ware, produziert die Forderungen zur Vorbereitung des Handelspersonals, stellt die Pläne der Werbung und der Stimulierung des Vertriebes auf. Das Ziel dieser Arbeit - ist den Distributoren anschaulich, dass sie das Geld dank dem verdienen, was ein Teil des sorgfältig durchdachten senkrechten Vermarktungssystems sind.

Der Produzent soll die Arbeit nach solchen Kennziffern, wie die Ausführung der Norm des Vertriebes, die Aufrechterhaltung des mittleren Niveaus der Warenbestände, die Wendigkeit der Zustellung der Ware den Konsumenten, die Beziehung zu den beschädigten und verschwindenden Waren, die Zusammenarbeit mit der Firma in der Verwirklichung der Programme der Stimulierung des Vertriebes und der Lehrprogramme, und - auch den Satz der Dienstleistungen periodisch bewerten, die der Vermittler gewähren soll.

Wir werden vermuten, der Hersteller hat auch den Markt, und die Position darauf bestimmt. Jetzt steht ihr bevor, die Hauptvarianten der Kanäle vom Gesichtspunkt des Typs und der Zahl der in ihnen vorhandenen Vermittler an den Tag zu bringen.